Hüttendach abschöpfen ------------------ 19.01.2019

7 AS (Wolfgang, Martin,Charly M., Willi, Franz S., Franz R, Karl S.), Alpentochter Claudia E. und die Anwärter Georg und Fritz stiegen mit voller Lawinenausrüstung - ab der Halltalerhütte - recht mühsam zu unserer Hütte auf. Diejenigen, die Schneeschuhe ihr Eigen nannten oder geringes Gewicht auf die Waage brachten, waren wohl besonders bevorteilt!

Alle sehr gespannt welche Schäden uns ob der großen Schneehöhe wohl erwarten? Solche waren glücklicherweise nicht sichtbar, wohl aber gewaltige Schneemassen! So ging es sogleich ans Ab- und Ausschöpfen des Hütten- und Zuhäusldaches.

Dank an Claudia, die uns mit Selchroller (noch von Silvester über) bestens versorgte und für warme und saubere Hütte sorgte!

Leider sorgte Singer Franz mit seiner großen Kraft beim Schöpfen für eine zerstörte Kniehalbprotese und musste mit dem Hubschrauber ausgeflogen werden! Franz, dir alles Gute für die bevorstehende OP und gute Genesung!

Leider wurde es nach der Arbeit wieder viel zu früh dunkel, aber alle anderen kamen wieder gut (Gebi kam uns am Weg mit dem Auto entgegen) am Parkplatz an.

"Gut Glück" Gr.Möseler